Ich selbst sein – raus aus der Enge

Der Podcast von Melanie Baumgart

Ich habe eine Coachingmethode entwickelt, die mehr als nur dein Mindset anspricht. Sie hilft dir dabei, ganz du selbst zu sein, ohne verbiegen und ohne Rollen spielen. Dein Körper und -Spürbewusstsein ist wesentlich für eine Befreiung von belastenden Empfindungen. Wie das geht und was du dafür brauchst, teile ich mit dir in diesem Podcast. Wertvolle Tipps, meine besten Erkenntnisse, Geschichten aus meinem eigenen Leben und eine große Portion Lebensfreude erwarten dich hier.

Warum ich diesen Podcast ins Leben gerufen habe

Ich folge einer Vision: Ich sehe eine Welt, in der Menschen, statt sich zu verbiegen, es allen recht oder sich klein zu machen, befreit von diesen auferlegten Pflichten, Glaubenssätzen und Prägungen ihr eigenes wahres DaSein leben. – Frei, glücklich und erfüllt.

„Freiheit bedeutet zu sein, wer du bist und das mit aller Hingabe.“

Was meine Arbeit und Impulse bewirken

Du fühlst dich freier, glücklicher, ausgeglichener und lebst harmonischer mit deinen Liebsten zusammen. Um dich bestmöglich auf diesem Weg zu unterstützen, habe ich diesen Podcast ins Leben gerufen. Hör rein und lebe mehr „Ich selbst Sein“.

Wenn du magst hole dir die Wandelblätter: Du bekommst regelmäßig hilfreiche Impulse, Tipps und erfährst wann es Workshops, Seminare und Jahresgruppen gibt. Klicke einfach auf diesen Button:

Ich freue mich auf Dich.

Episode 19

Folgt

 

Im Kopf ist dir total klar, dass dir Yoga, Meditation und ähnliches hilft entspannter, gelassener und gesünder zu leben.

Und trotzdem schaffst du es nicht diese eine wohltuende Sache regelmäßig in deinen Alltag  zu integrieren? Das frustriert dich?

In dieser Podcast Episode erfährst du 2 effektive Dinge, die dir die Kraft geben, Yoga, Meditation oder ähnliches regelmäßig in deinem Alltag umzusetzen.

Das bringt nicht nur mehr Leichtigkeit, Glücklich-sein und Zufriedenheit in dein Leben, sondern entwickelt in dir die Kraft mit der du große Ziele erreichen kannst.

Episode 18

Wie du mehr innere Ruhe entwickelst – Stress ade, Willkommen Harmonie

Da war so viel Harmonie in mir und um mich herum. Dafür bin ich unglaublich dankbar, denn das war nicht immer so.

Genervt sein, Anspannung und Unstimmigkeiten begleiteten mich oft im Alltag. Ich dachte immer irgendetwas mache ich falsch. Viele Selbstzweifel fraßen sich durch mich hindurch. Das war belastend, zermürbend und nahm mir viel Freude am Leben.

Das alles hat eine Wirkung auf deine Gesundheit, dein Wohlbefinden, deine Stimmung, deine Beziehungen usw.

Zu leben, was dir gut tut, stärkt deine innere Harmonie. Das bringt mehr Ruhe in dein Leben, ist gesünder und macht glücklicher.

Das innere Wohlbefinden ist entscheidend dafür wie liebevoll, harmonisch und letztendlich wie gesund du dich fühlst. Aber wie geht das?

Was dich darin unterstützt mehr dem zu folgen, was für dich stimmig ist erfährst du in dieser Episode.

Episode 17

„Wie du Verbundenheit erfüllt lebst und warum das dein Leben leichter macht.“

 

Sich verbunden fühlen ist ein Bedürfnis, das ich von vielen Menschen höre. Und sie sagen auch, dass sie es nicht so leicht finden, sich im Alltag verbunden zu fühlen. Das macht sie traurig.

Im Alltag ist die Herausforderung bei all den vielen To dos, Aufgaben und vielen Eindrücken dich nicht von diesen ablenken zu lassen, weil du sonst schnell die Verbindung zu dir selbst verlierst.

Echte Verbundenheit heißt sich zugehörig fühlen, Nähe aufzubauen, dich von einem anderen Menschen gesehen und verstanden fühlen, mit etwas auf berührbare Art und Weise in Kontakt sein.

Was dich davon abhält und wie du Verbundenheit in dein Leben holst erfährst du in dieser Episode.

Episode 16

Eine hilfreiche Frage, die dein Leben ultimativ erleichtert

So viele Fragen und Entscheidungen sollen im Alltag getroffen werden.

Noch nie war der Alltag der Menschen so voll mit Entscheidungsmöglichkeiten wie heutzutage.

Das kann viel Unruhe, Anspannung und auf Dauer Erschöpfung mit sich bringen.

Wäre es da nicht großartig es gäbe etwas, dass dir hilft mit Leichtigkeit eine sinnvolle und stimmige Entscheidung zu finden.

Es ist kaum zu glauben, aber die eine Frage, die dein Leben ultimativ erleichtert gibt es und du erfährst sie in dieser Episode.

Episode 15

5 kraftvolle Dinge, die dich auf Anhieb aus negativen Gedankenkreisläufen befreien

 

Hängst du manchmal in negativen Gedanken fest? Sie ziehen dich runter, nehmen dir die Freude und sägen an deinem Selbstwert?

Es ist sogar wissenschaftlich nachgewiesen, dass ausgeprägtes negatives Denken das Immunsystem schwächt.

Das willst du nicht!

In dieser Episode zeige ich dir 5 kraftvolle Hilfsmittel, die dich sofort und wirksam aus negativen Gedankenkreisläufen befreien, um wieder positiver und liebevoller zu leben. Außerdem erfrischen sie deinen Alltag und locken dir ein Lachen hervor. Das werden auch deine Liebsten bemerken.

Episode 14

Bevor der Tag richtig losgeht hast du die Verbindung zu dir selbst schon verloren?

Kennst du das? Bevor der Tag richtig losgeht hast du die Verbindung zu dir selbst schon verloren, weil dich die Aufgaben des Tages schon am Morgen einholen.

Du rutschst in einen reaktiven Modus und bist nur noch am Aufgaben erledigen und Bedürfnisse anderer erfüllen.

Ein Tag, an dem du dich nicht mit dir verbunden fühlst, ist ein trauriger Tag, denn ohne das Gefühl verbunden zu sein fühlst du dich alleine, bemerkst nicht, was dir gut tut oder nicht gut tut usw. Das macht nicht glücklich und ist auf Dauer auch nicht gesund.

Sich verbunden zu fühlen ist eines der grundlegendsten und wichtigsten Bedürfnisse von uns Menschen. Was du tun kannst, um dich mit dir verbunden zu fühlen und aus dem Hamsterrad des reaktiven Modus auszusteigen erfährst du in dieser Episode.

Episode 13

Was du brauchst um dich absolut sicher zu fühlen und wagemutig zu leben, wer du wirklich bist

 

Traust du dich für dich einzustehen, zu leben, wer du wirklich bist oder bleibst du lieber auf alt bekannten Pfaden und lässt deine Bedürfnisse los? Ein bisschen verbiegen tut ja nicht weh. – Oder doch?
Zu leben wer du wirklich bist heißt manchmal Neuland betreten.
Neuland ist immer ein Wagnis, ein Abenteuer und macht das Leben so aufregend schön und lebendig.
Oder macht dir Neuland einfach nur Angst, stockt dir der Atem, fühlst du dich wackelig und haltlos? Also doch lieber verbiegen?
Ein Leben, ohne Neuland ist sehr bequem, langweilig, träge, unzufriedenstellend und wenig lebendig.
Neulandforscherinnen erleben Wachstum, Entwicklung, volle Lebendigkeit, Erfüllung…
Neuland kann sein: Du stehst mehr für dich ein und sagst, was für dich stimmig ist.
Neuland kann sein: Du setzt liebevoll deine Grenzen und sorgst für dich.
Neuland kann sein: Du wagst dich einen Schritt ins Unbekannte und wächst dabei über dich selbst hinaus.
Ins Neuland gehen bedeutet: Wachstum, Entwicklung, Lebendigkeit, an dich und das Gute im Leben glauben, über dich selbst hinauswachsen. – ICH SELBST SEIN leben.
Was dir hilft eine Neulandforscherin zu werden, erfährst du in dieser Episode.

Episode 12

Eine enorm kraftvolle Sache die dich darin unterstützt dein volles Potenzial zu leben

In dieser Episode erfährst du, warum die Angst nicht nur mit Gefahr zu tun hat und welche kraftvolle und wichtige Rolle sie in deinem Leben hat.

 Im Grunde ist die Angst, wenn sie frei von persönlichen Interpretationen wirken kann eine enorm wichtige und kraftvolle Qualität, um glücklich und lebendig unaufhaltsam zu leben, wer du bist.

 Wenn die Angst fehlt, weil du sie unterdrückst und nicht spüren willst, kann das weitreichende Konsequenzen für dich haben. Unterdrückte Angst oder Angst vor der Angst hält dich auf mittelmäßig und klein.

Die gelebte Angst auf gesunde Weise unterstützt dich darin deine Grenze zu weiten, über dich selbst hinauszuwachsen und dein volles Potenzial zu leben.

Wie du das schaffen kannst, erzähle ich dir heute.

Episode 11

Das hat mich befreit und erschüttert zugleich. Mit der Angst leben, statt totstellen.

 

Egal wie tief du Gefühle in dir vergräbst – sie wirken in dir und auf diese Weise sogar oft umso hemmender und katastrophaler. Gerade die Angst ist ein Gefühl, vor dem viele Menschen Angst haben und es nicht fühlen wollen.

Seit Monaten erlebte ich Misserfolge und fragte mich, was mich daran hindert erfolgreicher zu werden. – Nichts im Außen und niemand anderes war die Ursache. Es gab etwas in mir, das mich hinderte.

Die Erkenntnis war befreiend und erschütternd zugleich. Davon möchte ich dir in dieser Episode erzählen.

Episode 10

Was dir hilft, um negative Erfahrungen leichter annehmen zu können

Die Dankbarkeitspraxis bringt eine richtige Kettenreaktion der positiven Veränderung in dir in Gang.

Die Kraft der Veränderung ist enorm, denn gelebte Dankbarkeit wirkt auf allen Ebenen – Körper, Geist und Seele.

Deine Wahrnehmung, dein Erleben und dein Geisteszustand richten sich fast automatisch positiv aus. Und das bedeutet, dass du mit einem positiv – freudvollen Lebensgefühl durchs Leben gehst!

Stress, herausfordernde Situationen oder negative Erfahrungen können dich nicht mehr so leicht runterziehen.

Denn durch die Dankbarkeit entwickelt sich in dir ein Freudepolster das alles abfedert und deine innere Basis vor Erschütterung schützt. Du gehst mit mehr Lebensfreude und Leichtigkeit durchs Leben.

Episode 9

Erkenntnis mit Durchbruch:
Eine wirksame Sache, wie du ein positives und freudvolles Lebensgefühl in dir entwickelst

 

Es ist soo entscheidend mit welchem Grundgefühl du durchs Leben gehst!

Ich hatte vor ungefähr 14 Jahren, auf einer Indienreise ein Gespräch das eine entscheidende Wende in mein Leben gebracht hatte.

Ich konnte so deutlich wie nie zuvor erkennen, mit welcher Grundhaltung ich durchs Leben ging. – Sehr negativ!

Und das hatte Konsequenzen für mein gesamtes Leben.

Hatte!

Denn ich bin für diese Erkenntnis heute noch dankbar, da es mein Lebensgefühl seitdem bahnbrechend verändert hat. Ich nehme vor allem die Dinge die anders kommen oder nicht so laufen, wie ich sie mir wünsche viel gelassener an.

Episode 8

Erkenne, dass du emotional aktiviert bist und wie du entspannt damit umgehst

Kennst du auch die Momente wo dein Partner oder auch andere Menschen etwas zu dir sagen oder tun, was deine Emotionen aufwallen lässt. Das geht super schnell und ehe du dich versiehst, schießt du mit Worten um dich und es endet im Streit mit Gewissensbissen.

Damit du im Alltag rechtzeitig wahrnehmen kannst, wenn intensive Empfindungen in dir aufsteigen teile ich eine konkrete Übung in dieser Episode mit dir. Du lernst dabei Empfindungen rechtzeitig wahrzunehmen und dich herunterzufahren, um gelassener handeln zu können.

Episode 7

Praktische Anleitung – Wie du in emotionalen Momenten gelassener handeln kannst

Du hast sicher die Episode Nummer 6 gehört und möchtest noch ein paar mehr Ressourcen kennenlernen, die dir helfen mit deinen Gefühlen und Empfindungen umzugehen.

Damit du wieder in deine Mitte kommst, nicht mehr Dinge sagst, die du so nicht gemeint hast und wieder klar denken kannst. Die Regie über dein emotionales Sein kannst nur du und mit diesen 3 Ressourcen aus dieser Episode, wird dir das gelingen.

Du wirst durch mich angeleitet und kannst dann einer der Ressourcen, die dich am meisten berührt hat in deinen Alltag integrieren. 

 

 

 

Episode 6

Wie du in emotionalen Momenten gelassener handeln kannst

Wir kennen sie glaube ich alle diese Momente, in denen jemand etwas sagt oder macht und du plötzlich von starken Empfindungen überrollt wirst. Es gibt Themen oder Aussagen die können dich von jetzt auf gleich aus der Fassung bringen.

Wenn dich Empfindungen oder Gefühle in emotionalen Momenten überrollen und du nicht steuern kannst wie du dich verhältst, kann das sehr frustrierend sein.

Du sagst Dinge, die du so nicht gemeint hast, kannst nicht mehr klar denken und handeln. Deine Empfindungen oder Gefühle haben die Regie übernommen und du bist nur noch blind am Reagieren.

Heute erzähle ich dir was dir hilft, um in emotionalen Momenten gelassener zu handeln.

Episode 5

Wie du ausgeglichen und frei durch den Tag gehst, um mit dir und deinen Liebsten harmonisch zusammen zu sein

Wünschst du dir auch mit deinen Liebsten harmonisch zusammen zu leben. Willst du einfach nur so sein wie du bist, ohne dich zu verbiegen? Willst du dich geliebt fühlen, ohne etwas dafür leisten zu müssen? Dich frei fühlen, in dir stimmig und zu Hause und das nicht nur, wenn du alleine bist, sondern auch, wenn du mit deinen Liebsten zusammen bist.

Was hindert dich daran so zu sein wie du bist, ohne verbiegen?

Es sind verschiedene Dinge die dafür sorgen, dass du nicht einfach nur ich selbst Sein kannst. Ich möchte dir heute ein Beispiel nennen und zeigen, wie du die Übungen der letzten 3 Episoden wirkungsvoll im Alltag für dich nutzen kannst, um ganz du selbst zu sein.

Episode 4

Wie du leicht wieder mit dir in Verbindung kommst, um ausgeglichen durch den Tag zu gehen

Manchmal bist du so mit allen möglichen Dingen im Außen beschäftigt, dass du die Verbindung zu dir selbst verlierst. Du spürst nicht mehr so richtig wie es dir geht, was gerade in dir ist und was du brauchst. An solchen Tagen kann es dir passieren, dass du eher negativ gestimmt, schneller genervt und unausgeglichener bist.

Die Bedürfnisse deines Körpers und deiner Seele gehen dabei unter. Sie sind aber nicht weniger wichtig, denn du bist nicht nur Verstand. Du bist ein Mensch, ein ganzheitliches Wesen mit Kopf, Herz, Verstand und Seele. 

Wenn du hauptsächlich verstandesmäßig durchs Leben gehst, dann hat das eine bestimmte Qualität und Konsequenzen. 

Damit du ganzheitlich mit dir verbunden bist, lade ich dich ein mit mir einzutauchen in eine Spürübung, die dich wirksam und schnell wieder ins Fühlen bringt.

Episode 3

Wie du dich easy
von unangenehmen Gefühlen und Empfindungen befreist

Es gibt immer wieder Momente in deinem Leben, in denen du dich unwohl, eingeengt, alleine, genervt, verzweifelt oder Ähnliches fühlst. Wenn ich dir jetzt sage, lass diese Empfindungen voll da sein, denkst du vielleicht: Nein danke, ich will das doch loswerden.

Ja, du willst es loswerden – doch genau das ist das Problem. 

Was das bedeutet und wie du dich wirklich von belastenden Gefühlen befreist, erfährst du heute.

Episode 2

Was dir schnell und einfach hilft,
dich wirkungsvoll
im Alltag zu erleichtern

Kennst du das, wenn du dich so voll fühlst, dass gar kein Platz mehr in dir ist und dieses Gefühl so groß ist, dass du schier keine Luft mehr bekommst?

Du fühlst dich voll, dir ist alles zu viel und du hast den Eindruck, da ist kein Raum für dich – es ist dir einfach zu eng. Du sehnst dich nach freien Zeitfenstern, mit dir sein und durchatmen können. 

Wir machen es wie in der letzten Episode und legen direkt los damit, mehr Freiraum in dir entstehen zu lassen.

Episode 1

Wie du ohne großen Aufwand
wieder ganz zu dir selbst kommst
und dich ausgeglichen fühlst

Du versuchst deine alltäglichen Aufgaben gut unter einen Hut zu bekommen und vergisst dich selbst dabei. Eigentlich wäre eine Pause dran, aber vor lauter Machen verpasst du es, dir eine Pause zu nehmen. 

Wo bleibt da Raum für dich?

Ich möchte gar nicht viel darüber reden, sondern dich lieber direkt einladen, mit mir in die folgende wirkungsvolle Körperübung einzutauchen, um dich wieder ganz ausgeglichen zu fühlen.

Trailer

Vorstellung:
Ich selbst sein – raus aus der Enge

In dieser Episode erfährst du, wer ich bin, um was es geht und was dich in diesem Podcast erwartet. Ich erzähle dir von meinem Weg zum „Ich selbst Sein“ und was mir geholfen hat, um ausgeglichener, freier und lebendiger zu leben.

Du erfährst, was meine Arbeit und Impulse bewirken. Und ich teile mit dir meine größte Erkenntnis:

Was macht den Unterschied zwischen der gewöhnlichen und meiner körper­orientierten Coachingmethode? Und warum ist sie so wirkungsvoll?